Christian Bussenius – Seitenwechsel

 In Aktuelles

Christian Bussenius ist gebürtiger Magdeburger, hat in Leipzig an der Hochschule für Grafik und Buchkunst bei Prof. Arno Rink studiert, mit Erfolg 2008 das Diplom abgelegt und war Meisterschüler bei Prof. Neo Rauch und bei Prof. Arno Rink. Heute lebt und arbeitet er freischaffend in Leipzig. Seit 2018 besteht die Verbindung zu fabra ars, „Seitenwechsel“ ist die erste umfassende Solo Schau des Künstlers in Magdeburg.

Bussenius’ Werke sind Annäherungen an den Menschen. Er schafft in seiner Malerei auf Leinwand imaginäre Räume, in denen er verschiedene Ideen wie auf der Probebühne des Lebens durchspielen kann: Rollen und Identitätsversuche.
In diesen Räumen, die mal konkreter, mal weniger eindeutig formuliert sind, entwickelt er seine Vorstellung von künstlerischer Wahrhaftigkeit. Seine Versuche, dafür tragfähige Formen und eine adäquate Bildsprache zu entwickeln, führen ihn einerseits in die vorfindlichen Kulturbestände – aber ebenso in die ganz persönliche, ihn umgebende Wirklichkeit.
In den Szenerien ergänzen sich Zeichnerisches und Malerisches. So stehen leichte und offene Stellen neben dichten und kräftigen Phasen, Abstraktes und Leerstellen stoßen an konkrete und differenziert ausformulierte Bildbereiche. So kann Bussenius das Tatsächliche und das Unbegreifliche aber auch Zukünftiges ineinanderfließen lassen – das Potenzial des Lebens.
Dr. Tina Simon

03. Mai bis 26. März 2019
Galerie fabra ars
Grüne Zitadelle von Magdeburg
Breiter Weg 8a
39104 Magdeburg
www.fabra-ars.de

Öffnungszeiten: Di-Sa 11-18 Uhr
Eintritt frei

Die Kunstgalerie fabra ars und der Künstler Christian Bussenius laden Sie herzlich zur Vernissage anlässlich der Ausstellungseröffnung am Freitag, den 03. Mai 2019 um 18:00 Uhr ein.

0

Start typing and press Enter to search