ÜBER FABRA ARS

Die Galerie fabra ars wurde von der Unternehmerfamilie Tatyana und Fred Nindel gegründet. Durch ihr ehrenamtliches Engagement in ihrer Stadt lernten sie interessante Künstler aus verschiedenen Ländern kennen. So wurde die Idee geboren, internationalen Künstler eine Möglichkeit zu bieten, ihre einzigartigen Kunstwerke über eine Galerie in Deutschland und Europa zu vermarkten.

Von Anfang an hatten die Gründer eine Vision, die Kunst auch als Kapitalerhalt zu manifestieren. Denn Kunstwerke sind nicht nur die “schönste” Geldanlage, sondern als bleibende Originale vom beständigen Wert, der sich finanziell ausdrücken läßt. Die Einmaligkeit der Kunst macht sie unabhängig von der Börsen- und Wirtschaftssituation. Da es aber eine Kunst ist, in Kunst anzulegen, zählen zu den in fabra ars angebotenen Gemälden ausschließlich Kunstwerke von namhaften anerkannten internationalen Künstlern.

Die Galerie fabra ars bietet ihren Kunden eine einmalige Chance, ihr Kapital “sichtbar” zu erhalten. Wer Kunstwerke erwirbt, fördert die Entwicklung der Künste und genießt als Sammler ein hohes Ansehen.

fabra_ars-1-von-1klein-e1420702005718

Die Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar

– Paul Klee

Start typing and press Enter to search